Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von relement

1. Geltungsbereich

Diese AGB regeln die Geschäftsbeziehung und die Zusammenarbeit zwischen untold c/o relement gmbh, 4500 Solothurn (nachfolgend relement genannt) und dem Auftraggeber (nachfolgend Auftraggeber genannt). Die Geltung von abweichenden AGB des Auftraggebers wird ausgeschlossen, ausser sie werden von relement anerkannt und schriftlich bestätigt. Diese AGB sind integrierender Bestandteil eines Auftrags.

2. Angebote

Angebote seitens relement sind 30 Tage gültig.

3. Vertragsabschluss / Auftrag

Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Annahme des Angebotes seitens relement zustande. Erfolgt die Annahme mündlich, telefonisch oder elektronisch, so kommt der Vertrag erst mit der schriftlichen Bestätigung durch relement zustande. Vor dieser schriftlichen Annahme ist relement nicht verpflichtet, mit der Ausführung des Auftrags zu beginnen. Der Auftrag enthält die im Angebot beschriebenen Leistungen. Alle zusätzlichen Leistungen, welche nicht vereinbart sind, werden separat in Rechnung gestellt.

4. Termine

Relement setzt alles daran, die vereinbarten Termine einzuhalten. Relement informiert über signifikante Terminverschiebungen vorzeitig schriftlich. Terminverschiebungen gelten nach 3 Tagen ohne schriftlichen Widerspruch als akzeptiert. Terminverschiebungen, welche Folgen sind aufgrund Vernachlässigung der Mitwirkungspflicht des Auftragsgebers, sind seitens Auftraggeber zu akzeptieren und somit eine entsprechende Verlängerung zu gewähren.

5. Urheberrechte und Eigentum

Die Urheberrechte an allen von relement geschaffenen Werken (Konzepte, Präsentationen, Skizzen, Entwürfe, Massnahmen usw.) gehören grundsätzlich relement. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben sämtliche Rechte an Auftragsergebnissen bei relement. Der Auftraggeber erwirbt ausschliesslich das Recht zur Nutzung zum vereinbarten Zweck. Der Auftraggeber darf nicht ohne Einverständnis von relement Inhalte ändern, an Dritte weitergeben oder für andere Zwecke wiederverwenden. Verwendet der Auftraggeber im Zusammenhang mit dem Auftrag Inhalte, Texte oder bildliches Material, an welchem Dritte ein Schutzrecht haben, hat der Auftraggeber sicherzustellen, dass keine Schutzrechte Dritter verletzt werden.

6. Nutzungsrechte

Es ist relement gestattet, die Leistungen, Produkte und Arbeiten ausschliesslich zu eigenen Werbe- und Präsentationszwecken (Z. B. Referenzstory, Blog, Social Media, Pitch-Präsentation, Schulungen, eigene Website) zu nutzen.

7. Zahlung

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, sind die Rechnungen von relement innerhalb von 14 Tagen netto zahlbar.

8. Preise & Honorar

Die von relement unterbreiteten Angebote und Preise verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer (MwSt.). Das Honorar für die Dienstleistungen seitens relement bestimmt sich nach der Offerte bzw. nach dem Vertrag zwischen relement und dem Auftraggeber. Falls kein Honorar durch das Angebot bzw. den Vertrag bestimmt wird, gelten als Standardsätze CHF 180.-  /h für alle Dienstleistungen seitens relement. Wird nicht ausdrücklich ein Pauschalpreis vereinbart, so hat der Auftraggeber den effektiven Aufwand zu vergüten. Übersteigen die tatsächlichen Kosten das Angebot bzw. den Vertrag um nicht mehr als 10%, so ist diese durch den Auftraggeber zu akzeptieren. Abweichungen über 10% hat relement dem Auftraggeber im Voraus schriftlich zu melden und die Genehmigung einzuholen. Relement ist bemüht Abweichungen möglichst tief zu halten und allfällige grössere Abweichungen zu melden.

9. Spesen

Insofern nicht anders im Angebot/Auftrag vereinbart werden Reisespesen separat in Rechnung gestellt. Relement ist bemüht diese im Sinne des Auftraggebers möglichst tief zu halten.

10. Annullierung des Auftrags

Bei vorzeitiger Annullierung des Auftrags hat der Auftraggeber die bis zum Zeitpunkt der Annullierung erbrachten Leistungen von relement zum vereinbarten Honorar vollumfänglich zu vergüten.

11. Garantie / Gewährleistung

Relement ist bemüht den Auftrag im Sinne des Auftraggebers und des vereinbarten Auftrags auszuführen. Allfällige Reklamationen können innerhalb von 10 Tagen nach Leistungserbringung von relement schriftlich geltend gemacht und begründet werden. Dem Auftraggeber steht das ausschliessliche Recht auf Nachbesserung durch relement zu. Schadenersatzansprüche sind seitens Auftraggebers ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens relement beruhen.

12. Haftung / Haftungsbeschränkung

Relement verpflichtet sich zur gewissenhaften Erbringung und Erfüllung der vereinbarten Leistungen. Relement haftet ausschliesslich bei Schäden durch absichtliche oder grobfahrlässige Vertragsverletzungen. Jede weitere Haftung für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind auf die Höhe des vereinbarten Honorars beschränkt.

13. Einbeziehung von Auftragnehmern

Relement kann Aufträge an Lieferanten und Partner im Namen und auf Rechnung des Auftraggebers erteilen, die dem ausschliesslichen Ziel zur Erfüllung des vereinbarten Auftrags dienen. Die Haftung solcher Subunternehmer wird vollständig ausgeschlossen.

14. Geheimhaltung / Datenschutz

Alle ausgetauschten Geschäftsinformationen /-Geheimnisse im Rahmen des Auftrags oder sonstigen Besprechungen unterliegen gegenseitig der Geheimhaltung und sind vertraulich zu behandeln. Informationen werden seitens relement nur im Sinne des Auftraggebers und für die Erfüllung des Auftrags an Dritte weitergegeben, verarbeitet oder verwendet. Informationen zu Inhalten, Methodiken oder Vorgehensweisen seitens relement dürfen durch den Auftraggeber nicht an Dritte weitergegeben werden.

Des Weiteren finden die Datenschutzbestimmungen, welche auf relement.ch zu finden sind, Anwendung.

15. Anwendbares Recht

Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen relement und dem Auftraggeber gilt das Schweizereische Recht. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB rechtlich unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der restlichen Inhaltspunkte/Bestimmungen nicht berührt. Abweichungen dieser AGB bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung. Der Gerichtsstand ist ausschliesslich Solothurn.

Solothurn, 27. März 2022

untold
c/o relement gmbh
Ritterquai 8, 4500 Solothurn
talk@un-untold.ch
un-told.ch